Trainingszentrum Breitensport Thun

Home news frühling herbst kontakte training kosten sponsoren

Zweck des Trainingszentrums Breitensport Thun

Vereine, die junge Talente weiterbringen möchten, erhalten mit dem Trainingszentrum eine Möglichkeit, ihren Nachwuchs besonders zu fördern. Ambitionierte Schützen können sich altersunabhängig im Trainingszentrum weiterbilden

a. im Rahmen von geführten oder geleiteten Trainings

b. unter Leitung von erfahrenen Trainern und Ausbildern im Schiesssport.

Die Trainings konkurrenzieren Jungschützen- und Nachwuchskurse nicht; es wird keine waffentechnische Grundausbildung, sondern eine wettkampfbezogene Weiterbildung angeboten.


Welche Ziele verfolgen wir?

c. Fördern des sportlichen Schiessens auf allen Distanzen mit allen Sportgeräten für Vereins-     schützen.

d. Anbieten von begleiteten und geführten Trainings auf allen Distanzen für Interessierte jeden Alters     zur Teilnahme.

e. Schliessen der Förderungslücke zwischen dem Training in den Vereinen und dem Angebot der           Labelstandorte.

f. Vorbereiten von Interessierten auf Ausscheidungswettkämpfe (z.B. Shooting Master des SSV) und     Meisterschaften.

g. Evaluieren von Teilnehmern für Ausbildungs- und Trainerkurse aller Stufen.


Wie sind wir organisiert?

Als Trägerschaft für das TZB-Thun wird eine Interessengemeinschaft, bestehend aus dem Bernischen Schiesssportverband (BSSV), dem Oberländischen Schützenverband (OSV), dem Oberländischen Kleinkaliberschützenverband (OKSV), dem Oberländischen Matchschützenverband (OMSV) und den Vereinigten Schützengesellschaften der Gemeinde Thun (VSGT) gebildet.

Die Interessengemeinschaft funktioniert im Sinne eines selbständigen Vereins.

Der operative Betrieb wird durch den Leiter des TZB-Thun sichergestellt, er wird unterstützt durch administrativ tätige Helfer sowie den Cheftrainer und die Disziplinen Trainer.


Gerne geben wir euch auch mündlich Auskunft:











 


Kaspar Knaus

079 649 01 57

Ueli Brügger

079 308 16 21

Bernhard Hari

078 679 80 58